HEIMKINOWELTEN Fachgeschäft AnfahrtTermin
Zurück zu Neuigkeiten
Was ist beim Kauf eines Laser TV zu beachten?

Was ist beim Kauf eines Laser TV zu beachten?

Sie möchten also in die Großartige und fazinierende Welt der Laser TV einsteigen, in der sich Ihr Wohnzimmer in ein episches Kino verwandelt, mit atemberaubenden Filmabenteuern und wilden Gaming-Sessions? Aber bei der großen Auswahl an aktuellen Laser TV Modellen verschiedener Hersteller wissen Sie nicht, welcher Laser TV genau zu Ihren Plänen und Interessen passt? Kein Problem! Unser Expertenteam hat sich des Themas angenommen und zeigt aktuelle Laser TVs und erläutert die Vor- und Nachteile verschiedener Laser TV Modelle und Preise. Zögern Sie nicht, bei Fragen einen Live-Chat zu eröffnen, uns anzurufen oder uns eine E-Mail zu schicken. Profitieren Sie von unserem Know-how und einer professionellen Beratung.

Top Ultra-Kurzdistanzprojektoren

Das Budget

Auf zum Großbildvergnügen! Eine der wichtigsten Einschränkungen Ihres Projekts wird wahrscheinlich das Budget sein. Mittlerweile gibt es auch in den unteren Preisregionen wirklich gute Alternativen, die auch mit einer hervorragenden Ausstattung glänzen, aber auch die Bildverbesserung hinsichtlich Helligkeit, Kontrast und Farbraum ist bei den höherwertigen Modellen nicht zu vernachlässigen. Bei der Budgetplanung sollte man auf jeden Fall die Leinwand mit einbeziehen, da diese ein wichtiger Bestandteil der Bildwirkung mit dem Laser TV ist. Nur in der Kombination von Laser TV und der passenden Leinwand kann das Maximum aus dem projizierten Bild herausgeholt werden. Einige Hersteller bieten ihre Produkte auch bereits im Bundle mit der passenden Leinwand an, das spart in der Regel Geld und man muss sich nicht noch zusätzlich Gedanken machen, welche Leinwand zu welchem Laser TV und Vorhaben wirklich passt. Aber auch hier lassen wir Sie nicht alleine. Zum Beispiel in unserem Blog: Die richtige Laser TV Leinwand – bereits einen ausführlichen Artikel über die verschiedenen Leinwandtypen und -arten. Auch hier steht Ihnen unser Expertenteam gerne zur Verfügung und berät Sie auf Wunsch ausführlich über die passende Leinwand und Lösung.

Unsere Empfehlungen in den jeweiligen Preisklassen sind aktuell:

  • Unter 2000 € – ChiQ B8U
  • Unter 2500 € – GigaBlue HomeCinema 3
  • Bis 3000,- € – Hisense PX3 oder AWOL Vision LTV-3000
  • Budget offen: AWOL Vision LTV-3500 Pro

Wissenswertes zum Thema Laser TV

Die richtige Laser TV Leinwand

Die richtige Laser TV Leinwand

Um die maximale Bildperformance aus einem Laser TV rauszuholen, benötigt man eine spezielle Leinwand. Mit einer herkömmlichen weißen Leinwand lässt man gerade bei dieser Art der Projektion ansonsten einen Großteil des möglichen Bildes links liegen. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten genauer erläutern und die Vor- und…

Laser TV bei Tageslicht Daylight Extreme

Laser TV bei Tageslicht

Ein Laser-TV ermöglicht es Ihnen, ein erschwingliches Großbild-Erlebnis in Ihr Zuhause zu bringen, und das mit minimalem Aufwand. Besonders abends entfaltet eine solche Projektion ihr volles Potential und bietet beeindruckenden Sehgenuss. Allerdings kann die Enttäuschung während des Tageslichts eintreten. Ohne eine spezielle Leinwand, sei es eine herkömmliche weiße Leinwand oder…

Ist ein Laser TV wirklich eine alternative zum TV?

Ist ein Laser TV wirklich eine Alternative zum TV?

Diese Frage hören wir immer wieder und sie ist auch einer der Hauptgründe, warum sich unsere Kunden ein Laser TV bei uns im Fachgeschäft anschauen. Kann ein Laser TV wirklich eine Alternative oder sogar eine gute Alternative zum herkömmlichen Fernseher sein? Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten, da hier…

Die beste Bildqualität?

Wenn man Laser TV mit der bestmöglichen Bildqualität haben möchte, kann man die Liste der möglichen Kandidaten ziemlich schnell eingrenzen. Drei Laser TVs kommen derzeit in Frage. Zum einen der LG HU915QE, der mit einem größeren DLP-Chip und einer unschlagbaren Helligkeit punktet. In Sachen Kontrast und Farbraum dominiert der AWOL Vision LTV-3500 Pro den Markt, aber dicht gefolgt vom neuen Hisense PX3, der auch schon mit HDMI 2.1 ausgestattet ist. Wenn die Bildqualität weniger wichtig ist, sollten Sie einen Blick auf die preisgünstigen, aber dennoch hochwertigen Laser TV werfen, z. B. den ChiQ B8U. Der ChiQ B8U punktet in seiner Preisklasse mit einem phänomenalen Kontrast, der sich nicht zu verstecken braucht. Mit 2300 ANSI-Lumen ist er allerdings etwas schwächer auf der Brust. Neben der Bildqualität kann auch das Thema HDR, HDR10+ und Dolby Vision eine Rolle spielen. Längst nicht alle derzeit erhältlichen Laser-TV-Modelle können mit diesen Metadaten umgehen. Echte Allrounder in diesem Bereich sind unter anderem der AWOL Vision, aber auch neuere Modelle von Hisense oder der ChiQ B8U.

Unsere Videos zu den Laser TVs

Video Vorstellung: AWOL Vision LTV-3000 Pro

Video Vorstellung: AWOL Vision LTV-3000 Pro

Hat AWOL Vision mit dem LTV-3000 Pro auf der IFA ein neues Laser TV Highlight für das Jahr 2023 vorgestellt? HDR10+, Dolby Vision, 3D, Trubo Mode, RGB Laserlichtquelle, 107% BT.2020, Fire TV Integration… in diesem Video erfahrt Ihr mehr. Also hinsetzen (Popcorn nicht vergessen), anschnallen und los geht’s! :) 0:00

Video Vorstellung: AWOL Vision LTV-3500 Pro

Auf dieses Video habe wir uns besonders gefreut, weil es für uns eines der Highlights der Ultrakurzdistanzprojektoren 2023 ist. Es handelt sich um den derzeit hellsten auf dem Markt erhältlichen RGB Ultrakurzdistanzprojektor, dem AWOL Vision LTV-3500 Pro. Und auch sonst macht AWOL Vision mit diesen, aber auch mit den anderen…

Wie hell muss der Laser TV sein?

Grundsätzlich ist die Raumhelligkeit ein wichtiges Thema bei Projektionen im Allgemeinen, also auch bei Ultrakurzdistanzprojektoren. Daher ist es wichtig, dass der ausgewählte Laser TV für den vorgesehenen Einsatzzweck wie Wohnzimmer, Heimkino oder Medienraum geeignet ist. Generell kann man sagen, je mehr ANSI Lumen (Helligkeit) ein Laser TV hat, desto besser ist auch das Bild bei Tageslicht, aber natürlich hat hier auch die entsprechende Leinwand einen Einfluss auf die resultierende Bildqualität und Helligkeit. Bei maximaler Sonneneinstrahlung ist der Fernseher (Spiegelung) jedoch genauso schnell am Ende wie ein Laser-TV. Wichtig ist, dass die Raumhelligkeit immer gut kontrollierbar ist. Damit kann man das Bild extrem verbessern.

Die meisten entscheiden sich vorallen für einen Laser TV um ein deutlich größeres und bezahlbares Kinofeeling in die eigenen vier Wände zu bekommen, und ersetzen häufig ein TV-Gerät damit. Daher soll der Laser TV natürlich auch am Tage möglichst gut Performen. Je mehr Umgebungslicht im Raum vorhanden ist, desto stärker wird jedoch das Bild beeinträchtigt. Während das Umgebungslicht für normale Projektoren eine große Herausforderung darstellt, ist es für Laser TV weniger problematisch. Diese fortschrittlichen Projektoren sind für hellere Räume konzipiert. Sie erzeugen in der Regel eine höhere Lichtleistung mithilfe einer Laserlichtquelle, und da sie direkt unter der Leinwand sitzen, können sie ein helleres, lebendigeres Bild erzeugen. Sie eignen sich perfekt für das Betrachten von Inhalten bei eingeschalteter Beleuchtung in Ihrem Wohnzimmer. Für diese Art der Medienwiedergabe in hellen Räumen empfehlen wir einen Laser TV mit einer Lichtleistung von mindestens 2400 Lumen.

Wenn es um die Wahl eines Laser TVs für das Wohnzimmer geht, empfehlen wir am häufigsten den LG HU915QE, Hisense PX3 oder den AWOL Vision LTV-3500 Pro. Wenn Sie den Laser TV vorwiegend in einem Media Raum, Heimkinoraum oder Wohnzimmer (was Lichttechnisch gut in Griff zu bekommen ist) reicht generell auch ein Laser TV mit weniger Helligkeit wie z.B. dem AWOL Vision LTV-3000 Pro.

Bildgröße

Das Ziel einer Aufrüstung auf einen Laser TV besteht meistens darin, die größtmögliche Bildschirmgröße zu erreichen. Die Bildschirmgröße ist jedoch der einzige begrenzende Faktor eines Ultrakurzdistanzprojektors. Viele dieser modernen technischen Wunderwerke sind auf eine Bildgröße von 90-120 Zoll Diagonale beschränkt. Diese technische Beschränkung ist für die wenigsten ein echtes Problem. Immerhin ist 100 Zoll, dicht gefolgt von 120 Zoll, die am meisten nachgefragte Größe. Nur wenige interessieren sich hier für aktuell größere Bildgrößen oder weichen generell auf die normale Beamerprojektion aus. Aber auch bei den Laser-TVs gibt es Kandidaten, die ein bis zu 150 Zoll großes Bild projizieren können. Als Beispiel sei hier der AWOL Vision LTV-3500 Pro oder Hisense PX3 genannt. Bei der Auswahl ist es wichtig, sich vorher zu überlegen, welche Bildgröße man anstrebt, da dies die Auswahl des richtigen Laser TVs bereits im Vorfeld einschränken kann. Nicht alle Modelle können größer als 120 Zoll projizieren und nicht alle können kleiner als 100 oder 90 Zoll projizieren.

Es gibt vier Faktoren, die die Größe der Leinwand in Ihrem Haus begrenzen. Der erste ist das Budget, die anderen sind die Deckenhöhe des Raums, die verfügbare Wandfläche und der Betrachtungsabstand. Das Budget hängt von Ihnen und Ihrem Geldbeutel ab, während die anderen drei Faktoren von den Abmessungen des gewählten Raums bestimmt werden.

LG CineBeam HU915QE Vivo Max
Die erforderlichen Abstände zur Leinwand könnten ebenfalls ein Ausschlusskriterium sein. Alle erforderlichen Abstände sind bei den jeweiligen Produkten unter dem Reiter “Abstand” zu finden. Der LG HU915QE ist derzeit der Laser-TV mit dem geringsten benötigten Abstand.

Ein Problemlöser?

Wenn man sich nicht durch die Entfernung einschränken lassen will, kann auch der elektronische Laser TV Teleskoplift eine Lösung sein. Die Auswahl auf dem Markt wird dadurch noch größer!

Ausstattung

Ein nicht zu unterschätzender Punkt dürfte für viele auch die Ausstattung sein. Benötigt man noch einen Mediaplayer oder gar einen Sat-/Kabelreceiver, um sein Fernsehprogramm zu genießen? Oder bietet der jeweilige Laser TV vielleicht schon alles integriert an? Hier bietet Hisense mit dem PX3 und dem L9H zwei Geräte an, die über eine “Vollausstattung” verfügen: TV Tuner und Smart Interface mit App Integration. Hier heißt es wirklich anschließen und loslegen. Außer Samsung bietet kein anderer Hersteller neben Hisense auch einen integrierten TV-Tuner an. Bei LG bekommt man mit webOS zwar immerhin eine smarte Oberfläche mit App-Zugriff, aber eben keinen TV-Tuner (falls dieser für einen wichtig ist) und man müsste hier mit einem separaten Gerät arbeiten. Andere Hersteller bieten zum Teil noch keine intelligente Oberfläche mit App-Zugriff oder unterstützen nicht alle Streaming-Dienste. Dies kann schnell dazu führen, dass die Auswahl der verfügbaren Laser TV Kandidaten eingeschränkt wird.

Die folgende Tabelle soll einen kurzen Überblick geben:

ModellBetriebssystemSmart Einschränkungen?TV-Tuner
AWOL Vision LTV-2500Modifiziert Android + Fire OSNeinNein
AWOL Vision LTV-3000 ProModifiziert Android + Fire OSNeinNein
AWOL Vision LTV-3500 ProModifiziert Android + Fire OSNeinNein
VAVA 4KModifiziert AndroidJa, kaum Apps – nicht der Rede wert.Nein
VAVA ChromaAndroid TV 9.0Ja, kaum Apps – nicht der Rede wert.Nein
Hisense PL1VIDAA U6NeinJa
Hisense PX1-ProAndroid TV 10.0Kein NetflixNein
Hisense PX2-ProVIDAA U6NeinNein
Hisense PX3VIDAA U7.4NeinJa
Hisense L9GVIDAA U4NeinJa
Hisense 100L9HDVIDAA U6NeinJa
Hisense 120L9HAVIDAA U6NeinJa
LG VivowebOSNeinNein
LG Vivo MiniwebOSNeinNein
LG Vivo MaxwebOSNeinNein
ChiQ B7UModifiziert AndroidKeine AppsNein
Changhong B6UModifiziert AndroidKeine AppsNein
Changhong V8SModifiziert AndroidKeine AppsNein
ChiQ B8UAndroid TVNicht alle Apps verfügbar wie z.B. NetflixNein
Optoma UHZ65USTModifiziert AndroidJa, kaum Apps – nicht der Rede wert.Nein
Optoma CineMax D2Modifiziert AndroidKeine AppsNein
Optoma CineMax D2 SmartAndroid TV DongleNeinNein
Optoma Cinemax P2Modifiziert AndroidJa, kaum Apps – nicht der Rede wert.Nein
XIAOMI MI 4KAndroid TV 9.0Nicht alle Apps verfügbar wie z.B. Netflix und Prime VideoNein
XGIMI AuraAndroid TV 10.0Nicht alle Apps verfügbar wie z.B. NetflixNein
Samsung LSP7TTiezenNeinJa
Samsung LSP9TTiezenNeinJa
FORMOVIE TheaterAndroid TV Nicht alle Apps verfügbar wie z.B. NetflixNein

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Kriterien in Bezug auf Entfernung, Ausstattung, Helligkeit, Kontrast und Bildqualität, die letztendlich zur Auswahl des richtigen Laser TV führen sollten. Um sich im Dschungel der technischen Daten, Ausstattungen und Möglichkeiten zurechtzufinden, ist in der Regel eine fachkundige Beratung notwendig. Die Sie bei uns nicht nur vor Ort, sondern auf Wunsch auch per Telefon oder Live-Chat in Anspruch nehmen können. Wir wissen, wovon wir reden. In unserem Fachgeschäft finden Sie unter anderem immer mindestens 7 vorführbereite Laser TVs mit verschiedenen Leinwänden im direkten Vergleich. Alle Produkte, die wir führen, wurden zuvor von unseren Experten auf Herz und Nieren getestet. Wir führen nur Produkte, von denen wir selbst überzeugt sind.

  • Beratung im Fachgeschäft: Termin bequem online reservieren
  • Beratung per Telefon: 0421 578 288 85
  • Beratung per Live Chat: Fliegender Button auf der Linken Seite Mittig
  • Beratung per Mail: service[at]heimkinowelten.de

Diesen Beitrag teilen

Kommentar (1)

  • Harrald Noske Antwort

    Da wir ein neues Fernsehgerät kaufen möchten, ist dieser Beitrag sehr hilfreich. Wir werden uns die vorgestellten Laser-TVs noch genauer ansehen. Wir finden bestimmt ein passendes Modell.

    7. Februar 2024 um 11:47

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zurück zu Neuigkeiten
wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Zur Kasse